Weitere Attraktionen

Kinderattraktionen Kattas Welt

Giraffe Tower

Der Free Fall der mit einem Sturz aus 40 m das Herz höher schlagen lässt.

Giraffe Tower

Daten:

Baujahr: 1998

Hersteller: Fabri

Typ: Mega Drop

Fahrhöhe: 35 m

Kapazität: 600 Personen pro Stunde

Personen pro Gondel: 12

Africa Swing - Wellenflieger

Der erste Wellenflieger komplett in afrikanischem Design. Ein Unikat, gestaltet in liebevoller Handwerkskunst.

Africa Swing 

Daten:

Baujahr: 2006

Typ: Wellenflieger

Sitze: 10 Doppelsitze, 32 Einzelsitze

Flying Oil Pump

Wer sich wagt mit dieser Pumpe Öl zu fördern, dem kann schön schwindelig werden.

Flying Oil Pump

Daten:

Baujahr: 2000

Hersteller: Fabbri

Typ: Cataclysm

Fahrhöhe: 20 m

Gondeln: 2 x 5

Personen pro Gondeln: 4

Kapazität: 800 Personen pro Stunde

Schwingende Postkutschen

Diese Kutschenfahrt hat es in sich.

Schwingende Postkutschen

Teetassen-Karussell

Eine lustige Kaffeetassen- ach Teetassen-Fahrt.

Teetassen-Karussell

Hochseilgarten

Über eine Hängerücke geht’s zum ganz großen Afrika-Abenteuer. Nervenkitzel pur: Der Kletter-Parcours in fünf Metern Höhe über den Raubtieren. Schlangenbalken, Spinnennetz, Slalom… siebzig Meter in schwindelnder Höhe Hindernisse überwinden, Herausforderungen meistern, Grenzen überwinden… über den Köpfen der schnellsten  Großkatzen der Welt.

Das einzigartige neue Aktiv-Erlebnis und eine weltweite Premiere: Über dem 6000 Quadratmeter großen Gehege der Geparden entsteht der neue Hochseilgarten im Zoo Safaripark.  Die Bauarbeiten haben im Januar begonnen.  Im Juni wird der Hochseilgarten eröffnet.

Ein gemeinsames Abenteuer für Gruppen, Schulklassen (ab 10 Jahre) und ein Muss für sportliche „Einzelkämpfer“.  Erfahrene Instrukteure sorgen für Einweisung und Sicherheit.

Hochseilgarten

Super-Rutsche

Eine wunderschöne Rutsche für Groß und Klein.

Super-Rutsche

Nostalgie-Dampf-Karussell

Lasst euch in diesem Karussell in eine andere Zeit versetzen.

Nostalgie-Dampf-Karussell

Affen-Express

Hereinspaziert! Bitte nimm Platz im legendären Affen-Express, der zu den beliebtesten Attraktionen im Safariland zählt: Kein Wunder, bietet er doch die Möglichkeit, den Berberaffen sehr nah zu kommen und sie sogar zu füttern. Du als Besucher sitzt im Affen-Express, der im gemächlichen Tempo durch das riesige Affen-Freigehege fährt. Von hier aus kannst du die Berberaffen durch die vergitterten Fenster füttern – und sie beim Klettern oder um Futter betteln beobachten: Sie stecken immer wieder ihre Hände durchs Gitter, klettern flugs über den Zug oder um ihn herum, um an anderen Stellen die „Versorgungslage“ zu checken. Kannst du zählen, wie viele Affen du fütterst? Ganz schön schwierig, denn sie bleiben ja beim Essen nicht brav sitzen, so wie wir Menschen …

Achtung: Bitte stecke beim Füttern nicht deine Finger durch das Gitter des Zuges! Und nutze bitte nur das spezielle Futter, das du am Affen-Express erwerben kannst. Berberaffen würden zwar fast alles fressen, aber von vielen Nahrungsmitteln werden sie krank. Daher unsere Bitte, nur unsere spezielle Futtermischung zu verwenden.

Affen-Express

© Bilder: Safariland Stukenbrock

Kinderattraktionen Kattas Welt

Finde uns bei:

Eventkalender