„Das sieht man sonst nur im Museum“

22. Euregio-Rhein-Waal-Ausfahrt der Old- und Youngtimer am 29. September im Wunderland Kalkar

„Ich bin schon immer ein wenig oldtimer-verrückt gewesen“, gibt Horst Hölscher, Vorsitzender des Clever-Oldtimer-Clubs und begeisterter Sammler von seltenen Fahrzeugen, zu. Außerdem wollte ich von Anfang an Gleichgesinnte für dieses tolle Hobby begeistern. Solche schönen Exemplare wie bei uns sieht man doch sonst nur im Museum. Wer das Besondere mag sollte unbedingt vorbeischauen!“

22. Euregio-Rhein-Waal-Ausfahrt

Horst Hölscher und sein Kollege Ralf Vellmann, seines Zeichens Schriftführer und ebenfalls Vorstand des C-O-C, haben derzeit alle Hände voll zu tun. Sie organisieren die alljährliche Euregio-Rhein-Waal-Ausfahrt für Youngtimer- und Oldtimer-Begeisterte im Wunderland Kalkar. Zum 22. Mal um genau zu sein. Doch beim einfachen Treffen bleibt es am Sonntag, den 29. September 2019 selbstverständlich nicht. Auf einer rund 115 Kilometer langen Ausfahrt durch die niederrheinische Landschaft, aufgeteilt in zwei Etappen, werden die glänzenden Schmuckstücke stolz präsentiert. Dabei haben diese morgens teils schon einen bis zu 120 Kilometer langen Anfahrtsweg hinter sich, alle auf „eigener Achse“.

Schick sehen die Fahrerinnen und Fahrer aus - schließlich möchte man mit dem Gogo-Mobil, Borgward, BMW, A-Ford, Opel Olympia, Mercedes, Rolls Royce, Triumph oder auch Citroen um die Wette strahlen. Viele Teilnehmer kommen mit ihren Klassikern aus der Eifel, Nordholland sowie dem Ruhrgebiet, Krefeld, Leverkusen, Leichlingen, Köln, Aachen und selbstverständlich… dem gesamten Kreis Kleve. Trotz Entfernung kann man sagen: Es ist ein einziges großesFamilientreffen, jeder kennt jeden. Kurz wird gefragt was es Neues gibt und wie es dem Kleinod so ergangen ist in den vergangenen Monaten… Und wenn doch jemand Neues hinzustößt, so gibt es ein herzliches Willkommen. In Reih und Glied und in ihrer ganzen Pracht können die Schätze aus Chrom und Stahl übrigens kostenfrei zwischen den Ausfahrten auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (zwischen 8.30 Uhr und 10.00 Uhr sowie zwischen 12.30 Uhr und 14.00 Uhr) bestaunt werden. Man sieht auf den ersten Blick mit wie viel Liebe die fahrbaren Untersätze von ihren Besitzern gehegt und gepflegt werden.

Für die Teilnehmer der Euregio-Rhein-Waal-Ausfahrt gibt es auch 2019 wieder ein schönes Rahmenprogramm. Vor der Ausgabe der Startunterlagen sowie einer detaillierten Fahrerbesprechung gibt es zunächst ein abwechslungsreiches Frühstück für alle Beteiligten ab 8.15 Uhr. Gut gestärkt geht es dann um 10.15 Uhr los zur ersten, 70 km langen, Etappe. Die zweite Etappe folgt nach dem Mittagessen ab ca. 14.30 Uhr und beträgt nochmals 45 km. Hupen, winken und schon geht es weiter… über Dörfer und Städte, immer genau nach Plan der Organisatoren. Nach Wiedereinkehr im Hotel-, Business- und Freizeitpark erfolgt im Anschluss an Kaffee und Kuchen eine abschließende Preisverleihung in den drei Gruppen „Motorräder bis 1978 (inklusive Vorkriegswagen)“, „PKW A1 Klasse bis 1960“ und „PKW A2 Klasse 1961 bis 1986“.

„Eigentlich haben wir uns über unsere Frauen kennengelernt“, sagt Ralf Vellmann. „Also quasi über die Clique“, schmunzelt er. „Horst hat ja schon vorher Oldtimer-Ausfahrten organisiert. Damals hieß seine Organisation noch „Classic Car Club“. Nach und nach sind immer mehr Helfer dazugekommen.“ „Für uns ist die Euregio-Rhein-Waal-Ausfahrt ein Herzensprojekt“, ergänzt H. Hölscher. „Wir organisieren sie schon seit 22 Jahren in Kooperation mit dem Wunderland Kalkar. Die Oldtimerfahrer spenden am 29. September übrigens auch wieder für Bewohner von Altenheimen. Mit dem Geld laden wir diese zu einem späteren Zeitpunkt zu Kaffee und Kuchen ein und verbringen einen gemütlichen Nachmittag.“

Am Sonntag des 29. September trifft Jung auf Alt: Teilnehmen können alle Originale in gut erhaltenem Zustand. Hierzu zählen Oldtimer-PKW´s bis Baujahr 1986, Motorräder bis Baujahr 1978 und Youngtimer-PKW´s bis Baujahr 1986 (klassische Fahrzeuge auf Anfrage - nur in gutem Zustand, keine Repliken). Wer also in Besitz eines Old- oder Youngtimers ist und eine unvergessliche Zeit unter Gleichgesinnten verbringen möchte, kann sich noch kurzfristig zur Euregio-Rhein-Waal-Ausfahrt anmelden. Bewerbungen sind bis einschließlich 26. September 2019 per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Tel. 02821/9525 (H. Hölscher/ab 20.00 Uhr) möglich. Hier drüber können sich auch ehrenamtliche Helfer melden. Teilnehmer, die gerne im Wunderland Kalkar übernachten wollen, melden sich bitte telefonisch unter Tel. 02824/910 230. Die Teilnehmer werden gebeten keine Hunde mitzubringen, da diese auf dem Gelände nicht gestattet sind.

© Bild: Clever-Oldtimer-Club
© Text: Wunderland Kalkar

Finde uns bei:

Eventkalender

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen