Soft Opening von Rookburgh und F.L.Y. im Phantasialand gestartet

Das Phantasialand brachte die Freizeitparkwelt mit der Eröffnung der Themenwelt Klugheim im Jahr 2016 weltweit zum Staunen. Noch im gleichen Jahr wurde Abschied genommen von der Attraktion Race for Atlantis.

F.L.Y.

Viele haben sich gefragt, was auf diesen Bereich entstehen wird. Nach über 4 Jahren Bauzeit hat der Brühler Freizeitpark nun die neue Themenwelt seinen Parkbesuchern präsentiert.

Am 17. Spetember 2020 öffneten sich die Tore zu Rookburgh. Im Rahmen eines Soft Openings können die Besucher nun die neuste Meisterleistung des Parks erkunden und genießen.

Eine Welt im Steampunk-Stil erwartet den staunenden Gast, nachdem er durch das Portal geschritten ist. Es kann jedoch während des Soft Openings zu Einschränkungen im Betrieb von F.L.Y. oder zu Schließungen von Rookburgh kommen.

Weißer Dampf steigt hervor. Das Stampfen von Motoren ist zu hören. Ein Bereich, gezeichnet von Industrie, präsentiert sich mitten im Freizeitpark.

Es entstand eine Themenwelt die futuristisch ist und zeitglich uns zurück ins viktorianischen Zeitalter bringt. Mit der bekannten Liebe zum Detail wurden die Fassaden gestaltet und die Dekorationen zusammengestellt. Die Mitarbeiter bewiesen erneut ihr Talent und entführen uns nun in eine neue Fantasiewelt.

In Mitten des neuen Bereiches ist über Köpfen der Parkgäste ein Bahnhof zu sehen. Darauf steht ein Zug. Jedoch fährt hier ein völlig neues Transportfahrzeug ab. Eine noch nie zuvor gesehen Flugmaschine windet sich durch Rookburgh.

  • rookburgh_soft_opening_01
  • rookburgh_soft_opening_02
  • rookburgh_soft_opening_03
  • rookburgh_soft_opening_04
  • rookburgh_soft_opening_05
  • rookburgh_soft_opening_06
  • rookburgh_soft_opening_07
  • rookburgh_soft_opening_08
  • rookburgh_soft_opening_09
  • rookburgh_soft_opening_10
  • rookburgh_soft_opening_11
  • rookburgh_soft_opening_12
  • rookburgh_soft_opening_13
  • rookburgh_soft_opening_14
  • rookburgh_soft_opening_15
  • rookburgh_soft_opening_16
  • rookburgh_soft_opening_17

Highlight und Herz von Rookburgh ist die neue Achterbahn F.L.Y. Der Flying Launch Coaster vom niederländischen Hersteller Vekoma bringt ein neues Fahrgefühl nach Deutschland. Bei diesem Achterbahntyp sitzen die Fahrgäste nicht, sondern liegen unter der Schiene. Weltweit einmalig ist, dass die Besucher "normal" Platz nehmen in der Achterbahn und nach einem kurzem Stück der Fahrt seitlich in die Liegeposition gedreht werden. 

F.L.Y. ist auch weltweit der erste Flying Coaster mit LSM-Antrieb. Mit seinen 2 Katapultabschüssen hat Vekoma den ersten Flying Launch Coaster für das Phantasialand produziert. Außerdem erwarten die Fahrgäste Near-Miss-Effekte und eine Zero-G-Roll. Die Fahrten gehen mitten durch Rookburgh und das Hotel Charles Lindbergh hindurch.

Die neuste Achterbhan im Phantasialand ist mit 4 Züge mit jeweils 10 Wagen, welche je 2 Sitzplätze haben. Mindestens 1,30 m groß müssen die potenzielle Piloten sein. Von 1,30 m bis 1,40 m bzw. zwischen 8 und 10 Jahren ist eine Fahrt nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich. Die maximale Körpergröße beträgt 2,05 m.

  • fly_01
  • fly_02
  • fly_03
  • fly_04
  • fly_05
  • fly_06
  • fly_07
  • fly_08
  • fly_09
  • fly_10
  • fly_11
  • fly_12
  • fly_13

Wer das gastronomische Angebot des Phantasialand mag, wird die Kulinarik in Rookburgh lieben. Mit dem Restaurant Uhrwerk hat der Park die Anzahl der Restaurants erweitert. Mit hausgemachten Köstlichkeiten wird hier der Gaumen verwöhnt. Das Angebot umfasst sensationelle Burger, handgemachte Pommes Frites, Premium-Pasta, Tatar, Bowls und natürlich Desserts. Auch eine großzügige Getränkekarte ist vorhanden. Abends und zum Frühstück steht das Restaurant den Hotelgästen von Charles Lindbergh zur Verfügung.

Für den Hunger unterwegs empfiehlt sich Zum Kohleschipper. Hier gibt es Fünf hochwertige Sandwich-Kreationen. Alle werden vor Ort frisch zubereitet. Mit warmen Belägen, hauseigenen Brotsorten und Saucen aus eigener Herstellung.

Wer Lust auf etwas Süßes bekommen hat, ist in Emilie's Chocoladen & Candy‑Werkstatt genau richtig. Handgemachte Schokoladen und jede Menge Candys zum selbermixen lassen das süße Herz höher schlagen.

  • rookburgh_gastro_01
  • rookburgh_gastro_02
  • rookburgh_gastro_03
  • rookburgh_gastro_04
  • rookburgh_gastro_05
  • rookburgh_gastro_06
  • rookburgh_gastro_07
  • rookburgh_gastro_08
  • rookburgh_gastro_09
  • rookburgh_gastro_10

Mit der neuen Themenwelt Rookburgh eröffnet auch das dritte Hotel des Phantasialands. Im Hotel Charles Lindbergh soll das Schlafen in der Kabine eines Luftfahrers möglich sein. In dem Kapselhotel schlafen ein bis zwei Personen auf engsten Raum. Mit einer atemberaubenden Thematisierung und der Interaktion mit Rookburg und F.L.Y. bietet das Hotel ein einmaliges Erlebnis. 

Frühstück und Abendessen gibt es im Restaurant Uhrwerk. Für einen gemütlichen Drink steht den Hotelgästen die Bar 1919. Es warten unter anderen 15 Sorten Craft Beer aus der ganzen Welt und Cocktails für Zwei auf die Gäste.

Das Hotel Charles Lindberg kann nur in ganzen Paketen gebucht werden. Diese beinhalten exklusiven Zugang zum Hotel nur für Hotelgäste, Nächtigen in einer Luftfahrerkabine, pro Hotelgast mindestens zwei Tage Parkeintritt. einmal täglich schnellerer Zugang zu F.L.Y., 3-Gang-Dinner im Restaurant Uhrwerk, Frühstück im Restaurant Uhrwerk, privater Zugang zum Park direkt aus dem Hotel und exklusiver Zugang zur Bar 1919.

  • hotel_charles_lindbergh_01
  • hotel_charles_lindbergh_02
  • hotel_charles_lindbergh_03
  • hotel_charles_lindbergh_04
  • hotel_charles_lindbergh_05
  • hotel_charles_lindbergh_06

Finde uns bei:

Eventkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
5
6
7
12
19
26
27
28