700 Meter unter dem Movie Park Germany - The Lost Temple

Wohl keiner hätte gedacht was tief unter dem Movie Park Germany versteckt lag, bevor Dr. Carter mit seinen Ausgrabungen anfing. Nachdem er bereits auf Bodenniveau Dinsosaurierknochen fand, grub der Archäologe weiter. In 700 Meter fand er Unglaubliches. Ein verlorener Temple kam zum Vorschein. Dies sollte aber nicht die größte Sensation werden. Dort unten hat etwas die Zeit überdauert…

der Eingan von The Lost Temple

Neues Leben für die Magic Movie Hallen

Am 8. August 2013 erhilet der Betreiber des Movie Parks, die spanische Unternehmensgruppe Parques Reunidos, eine Mail mit dem Vorschlag zu einer neuen Attraktion. Man wollte die unbenutzten Movie Magic Hallen wieder beleben und fand in den USA ein passendes Vorbild. King Kong 360 3D in den Universal Studios Hollywood mit seinem Immersive Tunnel war genau das Richtige, was in einem Filmpark passte.

Back to the roots ist das Motto. Geschäftsführer Wouter Dekkers möchte wieder seinen Park zum Film- und Freizeitpark machen. The Lost Temple ist ein wichtiger Schritt in dieser Richtung. 11 Monate Bauzeit benötigte der Bottroper Freizeitpark für seine neue Attraktion im Jahr 2014. Es wurden 7000 Meter Leitungen und Kabel verlegt. 60.000 Kilo Stahl waren nötig für die Felsengerüste. Damit der Außenbereich auch schön grün ist wurden 100 Pfanzen und Bäume neugestzt

14 verschiedene Bereiche.

Eine Filmlizenz erhielt die Neuheit zwar nicht, aber das Wort Film bildet das Herzstück der Attraktion. Im Bevor jedoch der Besucher dies zu Gesicht bekommt muss er ersteinmal den Weg über die Ausgrabungsstätten nehmen. The Lost Temple ist ein Gesamterlebnis welches bereits beim Betreten des Eingangs beginnt. Bevor es in den Innenbereich geht, gibt es schon einiges außerhalb zu entdecken. Insgesamt 14 Stationen durchläuft der Parkgast während er diese Attraktion nutzt.

Nachdem die Ausgrabungen im Inneren betrachtet wurden heißt es erstmal warten. Um den Höhenunterschied von 700 m bewältigen zu können, steht den Besuchern ein mehr oder weniger komfortables Fortbwegungsmittel zur Verfügung. Mit maximal 30 Fahrgästen geht es im Aufzug hinunter. So sanft wie in den meisten Hochhäusern läuft die Fahrstuhlfahrt jedoch nicht ab.

Feuer in The Lost Temple

Der geheimnisvolle Tempel

Dort unten angekommen betriit der Besucher einen geheimnisvollen Tempel. Trotz seiner Schönheit ist Vorsicht geboten. Feuer kann den Aufenthalt hier sehr gefährlich machen. Wer den Tempel verlassen hat, unterquert ein riesiges Skelett. Am Ende angekommen sind riesige Diamanten zu sehen. Bevor jedoch dieser Raum betreten werden kann, erhählt jeder Gast eine 3D-Brille. Der Diamantenraum dient als Sammelstelle. Jeweils 30 Leute haben rechts und links dort Platz, bevor es in die Beladestation geht.

In 5er Reihen verteilt werden die Fahrgäste von einem Mitarbeiter auf die folgende Fahrt eingestimmt. In 2 Wagen, welche jeweils Platz für 30 Personen haben, geht es in das Herzstück der Attraktion. Der Immersive Tunnel besteht aus einer 360-Grad-Leinwand. Auf dieser wird der eigens für den Movie Park Germany angefertigte Film gezeigt. Der zweiminütige 3D-Film wurde von RIVA Digital produziert. Zusammen mit den bis zu 21 Grad beweglichen Busse bietet das Herzstück ein besonderes 4D-Abenteuer. Jeder von den 60 Sitzplätzen bietet eine andere Perspektive, sodass jeder Fahrt anders wird.

Nicht das einzige Highlight

Nachdem der Besucher den Dinosauriern entkommen ist, senkt sich so langsam der Puls. Wer beim Verlassen der Halle denkt, dass nun alles vorüber ist, hat sich getäuscht. Die Fußabdruke im Boden lassen hier draußen etwas schreckliches ahnen. Von weitem ist Gebrüll zu hören. Der Besucher betritt nun ein Zelt und schaut direkt in das Maul eines Dinosaurier. Zum Glück wird dieser von einem Zaun zurück gehalten. Dieser Animatronic bildet das Ende einer erlebnisreichen Reise.

Wie bereits Wouter Dekkers sagte, ist das Gesamterlebnis bei The Lost Temple wichtig. "Im Gegensatz zu einer Achterbahn ist The Immersive Tunnel nicht so einfach zu erklären. Es als 4D-Simulation zu beschreiben, würde dem nicht gerecht werden" so Dekkers. Mutige Personen ab 1,30 m können auf Entdeckungsreise tief unter dem Movie Park gehen. Kleine Abenteurer können ab 1,10 m diesen dinosauriermäßigen Spaß in Begleitung eines Erwachsenen erleben.

  • the_lost_temple_01
  • the_lost_temple_02
  • the_lost_temple_03
  • the_lost_temple_04
  • the_lost_temple_05
  • the_lost_temple_06
  • the_lost_temple_07
  • the_lost_temple_08
  • the_lost_temple_09
  • the_lost_temple_10
  • the_lost_temple_11
  • the_lost_temple_12
  • the_lost_temple_13
  • the_lost_temple_14
  • the_lost_temple_15
  • the_lost_temple_16

 

Eventkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
18:00
Movie Park Germany, Bottrop, Deutschland
Datum :  2017-11-02
3
18:00
Movie Park Germany, Bottrop, Deutschland
Datum :  2017-11-03
4
18:00
Movie Park Germany, Bottrop, Deutschland
Datum :  2017-11-04
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.