Das Sea Life Oberhausen – lehrreiche Unterhaltung für die ganze Familie

Sea Life Oberhausen

Das Sea Life Oberhausen hat gerade im Hinblick auf sein Konzept mit einem herkömmlichen Aquarium soviel gemeinsam wie ein Wal mit einem Goldfisch. Die Unterschiede zeigen sich vor allem in der umweltpädagogischen Gesamtausrichtung. In aufwendig gestalteten Becken schwimmen heimische und tropische Meeresbewohner und zeigen auf beeindruckende Art und Weise die Schönheit aber auch Zerbrechlichkeit des Ökosystems Meer.

Das Konzept

„Durch Begeisterung für die Lebewesen unserer heimischen Gewässer und Meere den Wunsch nach deren Erhaltung und Schutz zu wecken“, so lautet der Gedanke hinter dem Sea Life Konzept. Das Sea Life Oberhausen verfolgt nicht nur das Ziel, auf rund 4.000 Quadratmetern gute Unterhaltung zu bieten, sondern gleichzeitig Sensibilität für die Schönheit und Zerbrechlichkeit der bedrohten Ökosysteme von Flüssen und Meeren zu wecken. Sonderausstellungen, bei denen sich interessierte Besucher informieren können, nehmen zusätzlich Bezug zu aktuellen Umweltthemen wie Fischsterben, globale Erwärmung oder Überfischung der Meere. Dementsprechend sind nur Tiere zu sehen, die auch in künstlichen Becken artgerecht gehalten werden können. Durch die Erweiterung des Sea Life Konzeptes auf tropische Unterwasserlebensräume wird zusätzlich auf die Schönheit und Zerbrechlichkeit der tropischen Gewässer hingewiesen.

Auf dem Rundgang tauchen die Besucher in verschiedene Unterwasserwelten ein. Dem Lauf des Wassers folgend geht es zunächst von den Quellen des Rheins und den Bächen im Gebirge bis in die Nordsee. Im Außenbereich kann die Welt der Otter mit seinen quirligen Bewohner bestaunt werden. Danach tauchen die Besucher in bis zu sechs Metern Tiefe in das tropische Ozeanbecken ab und erkunden schließlich die Grüne Hölle des Amazonas-Dschungels.

Die Umsetzung

Das Sea Life Oberhausen eröffnete im August 2004 direkt neben dem CentrO. Es ist mit insgesamt zwei Millionen Litern Süß- und Salzwasser und einer Ausstellungsfläche von rund 4.000 Quadratmetern das größte Sea Life Aquarium in Deutschland. Das Sea Life Oberhausen setzt neue Maßstäbe, denn auch durch seine 600 Quadratmeter große Sonderausstellung „Welt der Otter“ ist es das erste Sea Life Aquarium in Deutschland mit einem Außengelände. Gemäß dem Sea Life Konzept sind die Zeiten aufgereihter, quadratischer Becken vorbei. Stattdessen verschmelzen Bassins in äußerst unterschiedlichen Formen mit der räumlichen Gestaltung und Dekoration.

Insgesamt gibt es im Sea Life Oberhausen über 50 Großaquarien, die Süß- und Salzwasserfische und andere Wasserbewohner aus über 130 Arten beherbergen – von der Muschel über Seepferdchen, Anemonenfische, Roche nund Haien bis hin zu Piranhas, blauen Pfeilgiftfröschen, Grünen Meeresschildkröten und Asiatischen Zwergkrallenottern. Von Abschnitt zu Abschnitt tauchen die Besucher immer weiter in die Faszination der Unterwasserwelt ein. Sie erkunden das Leben rund um einen Pier oder finden sich in einem rostigen Schiffswrack wieder. An anderer Stelle wirken blasenförmige Fenster wie riesige Mikroskope und bringen auch die kleinsten Aquarienbewohner ganz groß raus.

Den Mittelpunkt der Anlage bildet das 1,5 Millionen Liter fassende, sechs Meter tiefe Ozeanbecken, durch das ein zehn Meter langer Tunnel aus Acrylglas führt. Wie Taucher können Besucher die majestätisch durch das Becken schwimmenden Grüne Meeresschildkröten, Haie und tropische Fischschwärme aus nächster Nähe beobachten und das bunte Treiben eines tropischen Riffs erkunden. Eine Wellenmaschine im Becken sorgt für Brandung und reichlich Bewegung im Wasser, so dass sich die Tiere wiw im Meer fühlen. Durch das Glasbodenboot haben die Besucher die Möglichkeit, das Ozeanbecken mit seinen schillernden Bewohnern von oben zu beobachten. Wie im tropischen Dschungel Südamerikas wandern die Besucher durch das grüne Dickicht vorbei an Piranhas, stacheligen Raubwelsen und blauen Pfeilgiftfröschen. Die Asiatische „Welt der Otter“ lädt zu einer fantastischen Reise in das Reich der Mitte ein und entführt den Besucher in eine exotische Welt. In der neuen Ausstellung „Octopus Garden“ erfahren die Besucher alles Wissenswerte über die Gruppe der Kopffüßer, ihre außergewöhnliche Geschicklichkeit und ihre erstaunlichen geistigen Fähigkeiten.

Bei der Vermittlung von Informationen setzt das Sea Life Oberhausen nicht nur auf Texttafeln, digitale Bildschirme und Videos, sondern vor allem auf persönlichen Kontakt. Besucherbetreuer halten an verschiedenen Becken kurze Vorträge und vermitteln spannende Informationen. Sie gehen aktiv auf die Besucher zu, erläutern Zusammenhänge und beantworten alle Fragen rund um das Thema Meereslebewesen. Im Entdeckerraum können in offenen Becken Anemonen, Krebse, Seesterne und vieles mehr ganz genau betrachtet und unter Anleitung sogar angefasst werden.

Hinter den Kulissen

Die meisten Bewohner des Aquariums stammen aus der hauseigenen Aufzuchtstation in Weymouth, Süd-England. Die Station füllt nicht nur sämtliche Sea Life Standorte mit Leben, sondern frischt über gezielte Nachzuchtprojekte die Bestände bedrohter Arten auf. Das Seewasser produzieren die Sea Life-Biologen direkt vor Ort in Oberhausen. Leitungswasser wird mit Meersalz, Vitaminen und mehreren lebenswichtigen Elementen aufbereitet. Salzgehalt und Wassertemperatur werden dabei den Vorlieben der verschiedenen Aquarienbewohner angepasst. Allein für das große Ozeanbecken wurden mehr als 60 Tonnen Salz benötigt. Biologische Filter, Ozon-Abschäumer, Denitrifikationsanlagen und Wellenmaschinen sorgen dafür, dass die Lebensbedingungen in den Becken auf einem optimalen Niveau bleiben. Meeresbiologen und Aquaristen kümmern sich um die artgerechte Haltung und Ernährung der Meeresbewohner.

Das Gebäudekonzept

Ebenso fortschrittlich ist das Gebäudekonzept. Auch beim Bau der Anlage wurde auf die Auswahl umweltverträglicher Materialien geachtet. Es werden nur heimische, schnell nachwachsende Holzarten verwendet, die Verkabelungen und Fußböden sind PVC-frei, die Klimaanlagen für Gebäude und Aquarien arbeiten ohne FCKW.

VisitSealife.com/Oberhausen

Eventkalender

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
21:00
Wunderland Kalkar, Kalkar, Deutschland
Es wird richtig HOT im Wunderland Kalkar! Tanzt zu mitreißenden Beats, die unsere Boxen zum Vibrieren [...]
Datum :  2017-05-06
7
8
9
10
11
12
13
10:00
Movie Park Germany, Bottrop, Deutschland
Datum :  2017-05-13
14
10:00
Zoo Safaripark Stukenbrock, Schloß Holte-Stukenbrock, Deutschland
Herz für Mamas und Omas zeigen wir am Safaripark-Muttertag. Die Mamas und Omas sind an diesem Sonntag unsere Gäste: Wir schenken Ihnen den [...]
Datum :  2017-05-14
15
16
17
18
19
20
21
10:00
Wunderland Kalkar, Kalkar, Deutschland
Datum :  2017-05-21
22
23
24
25
26
27
21:00
Wunderland Kalkar, Kalkar, Deutschland
Hey Jude, Let it be, All you need is love, Help!, Yellow Submarine, She loves you, Yesterday... Es gibt [...]
Datum :  2017-05-27
28
29
30
31
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.