FORT FEAR Horrorland 2017 - Eine neue Ära beginnt

Längst ist das Halloweenevent des FORT FUN Abenteuerland, das FORT FEAR Horrorland, über die Grenzen des Sauerlands hinaus bekannt. 2009 starte der Freizeitpark mit einer Storyline rund um die Hauptfigur Jackie Moon und lehrte den Besuchern das Fürchten. Nach 7 Jahren endete die Geschichte, welche auch als Buch erschien, und Jackie Moon wurde für immer begraben. Das Jahr 2017 steht unter einer komplett neuen Story, welche der mittlerweile sehr eingeschrenkten Entwicklungsmöglichkeit des Events neuen Schwung geben soll.

FORT FEAR Horrorland 2017

Passend zum amerikanischen bzw. Western Thema betritt der Parkbesucher den Ort Misty Ville. Ein Ort an dem sich niemand freiwillig verirrt. Ein dunkler und böser Schatten liegt über Misty Ville. Skrupellose Gauner, verlogene Glücksspieler, vermeintliche Revolverhelden, von Voodoo-Zauber besessene Geschöpfe, verbitterte Indianerkrieger und pöbelnde Rednecks sind hier anzutreffen. Mit dieser, nicht an ein einer Person gebundenen Storyline öffnet sich dem FORT FUN Abenteuerland ganz neue Möglichkeiten für sein Halloween-Event.

Wer den Eingang des Parks passiert hat, kann bereits erahnen, dass sich hier etwas geändert hat. Mehrere Wagen der Geisterbahn stehen hier als Dekoelemente. Der Grund hierfür findet man in einem der 4 Mazes. The Warehouse befindet sich in der ehemaligen Secret Stage of Horror. Dazu wurden alle Wagen und die Schiene entfernt und somit in ein begehbares Gebäude verwandelt. Das dort entstandene Lagerhaus ist ein klassisches Haunted House. Es lagern dort nicht nur die Vorräte von Misty Ville. Düstere Gestalten befinden sich im Inneren und sorgen für Angst und Schrecken.

FORT FEAR Horrorland 2017

Der Name des zweiten Mazes verrät bereits wo es hingeht: The Forest. Ein Alleinstellungsmerkmal des FORT FEAR war bereits jedes Jahr der Wald und auch 2017 flößt er schon alleine im Dunkeln so manchen Besucher Angst ein. Damit aber nicht genug: im Wald verstecken sich Sklaven des Vodoo Clans, welchen man nicht unbedingt begegnen sollte. Das Waldmaze erhielt dieses Jahr sogar eine Indoorerweiterung. In dem als DamonXtrem genutzte Zelt aus dem letzten Jahr trifft man nun auf die unmoralischen Rednecks. Dadurch ist, nach eigenen Angaben des sauerländischen Freizeitparks, The Forest das längste Horror-Maze in Deutschland mit einer Durchlaufzeit von bis zu 25 Minuten.

Auch in 2017 verzichtet das FORT FUN, nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, nicht auf ein extremes Maze. Direkt in der Westernstadt eröffnete ein Grand Hotel. The Hotel ist ein Haunted House mit Escape Room Elemete, welches nur zu zweit betreten werden darf. Einige Sachen aus DamonXtrem wurde hier übernommen, jedoch bietet The Hotel ein völlig neues Erlebnis, dass durch die tolle Bespielung der Scareactors unterstützt wird. Mehr wollen wir an dieser Stelle jedoch nicht verraten. Bereits am ersten Eventtag war dieses Maze ausverkauft!

Das Einsteigermaze ab 12 Jahren wechselte für The Hotel den Ort und findet sich im Wartebereich von der Devil's Mine wieder, in dem bereits letztes Jahr eine Maze zu finden war. The Mine ist der Ruckszugsort und heilige Stätte von dem Indianervolk der Semiolen. Eine gelunge Maze, die bei unserem Besuch sogar Erwachsene erschreckt hat.

Ein Hightlight des diesjährigen FORT FEAR ist die Bespielung der Straße. 14 Streetactors sorgen nicht nur mit ihrer Anwesenheit als beliebte Fotomotive für Unterhaltung, sondern überzeugen mit sehr gelungenen Dialogen und Showeinlagen. Einfach vorbeigehen ist unmöglich.

Im Silver Bullet Saloon haben sich die Verantwortlichen bewusst gegen eine komplette Show entschieden. Alle 15 Miuten finden dort Acts von 5 - 10 Minuten Länge statt. Tänzerinnen und Akrobaten sorgen hierdurch für ständige Unterhaltung während des gesamten Events. Neben den Showeinlagen lädt der Saloon mit seiner Getränkekarte zu einer entspannenden Pause ein. Ein ganz besonderes Getränk ist Misty Gold. Nur während des FORT FEAR Horrorland ist der Baked Apple Likör erhältlich.

Weniger gruselig geht es am HorseShoe BBQ zu. Beim Familienhalloween finden Aktivitäten speziell für Kinder statt. Beim Kinderschminken, Bastelspaß und Stockbrotbacken werden die kleinen Besucher garantiert nicht erschreckt, denn der Platz ist freie Zone von den gruseligen Gestalten. Mit dem zusätzlichen Gastronomischen Angebot, wie z.B. Steaks, Crêpes und Punschgetränken ist das HorseSho BBQ ein Ort für die ganze Familie. Wer es lieber rasanter mag, kann sich bei Einbruch der Dunkelheit auf ein ganz besonderes Fahrerlebnis freuen. Mit Attraktionen, wie Trapper Slider und Wild Eagle, durch die Dunkelheit fahren. Dieses Erlebnis gibt es nur während des FORT FEAR.

Ein Halloween-Event braucht nicht viel Blut und Gewalt um zu überzeugen, dies beweist Misty Ville Horror Storries. Das klassiche Gruseln ohne Splatter macht dieses Halloween-Event so besonders. Wer sich von ingesamt 80 Scareactors gruseln lassen möchte, kann dies noch an vier weiteren Tagen machen. Vom 28.10.17 bis zum 31.10.17 verwandelt sich das FORT FUN Abenteuerland ins FORT FEAR Horrorland.

  • fort_fear_2017_01
  • fort_fear_2017_02
  • fort_fear_2017_03
  • fort_fear_2017_04
  • fort_fear_2017_05
  • fort_fear_2017_06
  • fort_fear_2017_07
  • fort_fear_2017_08
  • fort_fear_2017_09
  • fort_fear_2017_10
  • fort_fear_2017_11
  • fort_fear_2017_12
  • fort_fear_2017_13
  • fort_fear_2017_14
  • fort_fear_2017_15
  • fort_fear_2017_16
  • fort_fear_2017_18
  • fort_fear_2017_19

Eventkalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
18:30
LEGOLAND Discovery Centre Oberhausen, Oberhausen, Deutschland
Einmal wieder Kind sein? Beim exklusiven Abend für große LEGO Fans ist das gar kein Problem!
Datum :  2017-12-01
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.