Fantasypride 2014 – Rosa Karneval

Nachdem die Fantasypride ihr 10jähriges im Jahr 2013 feiern durfte, steht in diesem Jahr ein weiteres Jubiläum an. 11 Jahre Fantasypride bedeutet ein echt kölsches Jubiläum. Wie könnte dazu das Motto der Cologne Pride passender sein als das diesjährige. "Wir sind "nur" der rosa Karneval" lautet das Leitthema, welches die Besucher immer wieder begegnete. Es soll laut Veranstalter die breite Kölner Stadtgemeinschaft dazu einladen, gemeinsam ein Festival der Vielfalt zu feiern. Auch wenn das Phantasialand an diesem Tag eher bunt als rosa war, wurde dennoch ein Fest der Tolleranz gefeiert.

Fantasypride 2014 im Phantasialand

Cologne Pride Opening

Ein buntes und manchmal schrilles Programm erwartete die Besucher. Aufgrund der Großbaustelle im Bereich der ehemaligen Westernstadt wurde das gesamte Tagesprogramm auf den Kaiserplatz verlegt. Der erste Höhepunkt war die ofizielle Eröffnung des Cologne Pride, welcher von einem Auftritt der StattGarde Colonia Ahoj e.V. gefolgt wurde. Das Tanzkorop wurde mit dem närrischen Oskar 2014 als bester Tanzkorp im Kölner Karneval ausgezeichnet. Mit einer tempogeladenen Choreographie begeisterten sie das Publikum.

Von vielen bereits heiß erwartet, fand als nächster Punkt der Wet T-Shirt Contest statt. Wer sich jedoch auf Frauen mit weißen T-Shirts gefreut hat, war leider hier verkehrt. Men only hieß auf der Bühne auf dem Kaiserplatz. 12 Männer ließen sich Eimerweise das Wasser über ihre Körper schütten. Per Applaus suchte Kölns Lieblingstunte René Gligée den Gewinner.

Auch in diesem Jahr wieder dabei: die Kleinkunst. Es wurde viel musikalisches aber auch exotisches geboten. Helena Marion Scholz und die 3 Liköre sorgten für gesanglische Unterhaltung. Marcella Rockafella, welche bereits für ihre Lady Gaga Imitation bekannt ist, hat bei ihrem diesjährigen Auftritt etwas neues im Gepäck. Die Dragqueen stürmte als Conchita Wurst die Bühne und performte ihren Song "Rise like a phoenix". Miss Tammy unterhielt die Zuschauer mit ihrer Travestieshow.

Wer als Single in den Brühler Freizeitpark gereist war, hatte pünktlich zum Parkschluss um 20:00 Uhr die Möglichkeit bei der Junggesellenversteigerung zuschlagen zu können. Alle Interessierten wurden meistbietend zu Gunsten sozialer Einrichtungen versteigert und bekamen ein Date direkt vor Ort.

Show oder Public Viewing

Um 20:00 Uhr startete die große Show im Silverado Theatre. Erika Laste führte auf sehr humorvolle und witzige Art durch das Programm. Gemäß des Mottos vom Cologne Pride, führte Erika eine achterbahnmäßige Rakete ein. Es wurde ein Feuerwerk der Unterhaltung gezündet. Das Tanzkorp StattGarde Colonia Ahoj e.V. eröffnete die Show mit einer spektakulären Tanzeinlage. Saxofonist Eike Sax begeisterte wie im Vorjahr durch seine Liverperformence mit seinem Saxofon zu bekannten elektronischen Songs. Wer die Show der vergangenen Jahre kennt, weiß dass sie nie pünktlich geendet hat. Dieses Jahr sollte es auch nicht anders sein, denn Kay Ray überzog sein Programm um sage und schreibe 50 Minuten. Gemäß seines Motto "Moral ist ein Mangel an Gelegenheiten" ließ er keine Gelegenheit aus, zu sagen was sich sonst keiner in der Öffentlichkeit traut. Wer ihn nicht kennt, kann sich kaum vorstellen was den Zuschauer bei einem Abend mit Kay Ray erwartet.

Trotz der vielen zu erwartenen Lachern bei der großen Fantasypride-Show zog es viele Parkgäste wieder zurück zum Kaiserplatz. Das Phantasialand veranstaltete ein Public Viewing zum Weltmeisterschaftsspiel Deutschland gegen Ghana. Viele fieberten mit der deutschen Nationalmannschaft mit, doch leider reichte es am Ende nur für ein 2:2 Untentschieden.

Erika Laste bei der Fantasypride 2014
Erika Laste

Party auf 2 Areas

Auch die beliebte Fantasypride-Party musste dieses Jahr innerhalb des Parks umziehen. Als neue Partylocation wurde im diesen Jahr Wuze Town genutzt. Eine Area fand Platz auf dem Marktplatz und die Zweite zog in die Rotunde. 5 Deejays heizten den Partygästen ordentlich ein. Nicht nur die regulären Parkbesucher waren in dieser Nacht in Wuze Town anzutreffen, sondern hunderte Gäste reisten extra für diese Party an. Zu Beginn der Partynacht waren sogar die Achterbahnen Winja's Fear und Winja's Force geöffnet.

Die Fantasypride wirbt für mehr Toleranz und Akzeptanz gegenüber Homosexuellen. Das dies notwendig ist, konnte man in der Vergangenheit vorallem den Medien entnehmen. Es ist kaum zu glauben, dass es in der Welt immer noch Länder gibt, in denen Homosexuelle verfolgt und sogar getötet werden. Wer wünscht sich nicht ein solches friedliches und fröhliches Zusammenleben, wie es bei der Fantasypride statt fand?

 

  • fantasy_pride_2014_01
  • fantasy_pride_2014_02
  • fantasy_pride_2014_03
  • fantasy_pride_2014_04
  • fantasy_pride_2014_05
  • fantasy_pride_2014_06
  • fantasy_pride_2014_07
  • fantasy_pride_2014_08
  • fantasy_pride_2014_09
  • fantasy_pride_2014_10
  • fantasy_pride_2014_11
  • fantasy_pride_2014_12
  • fantasy_pride_2014_13

Eventkalender

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
21:00
Wunderland Kalkar, Kalkar, Deutschland
Es wird richtig HOT im Wunderland Kalkar! Tanzt zu mitreißenden Beats, die unsere Boxen zum Vibrieren [...]
Datum :  2017-05-06
7
8
9
10
11
12
13
10:00
Movie Park Germany, Bottrop, Deutschland
Datum :  2017-05-13
14
10:00
Zoo Safaripark Stukenbrock, Schloß Holte-Stukenbrock, Deutschland
Herz für Mamas und Omas zeigen wir am Safaripark-Muttertag. Die Mamas und Omas sind an diesem Sonntag unsere Gäste: Wir schenken Ihnen den [...]
Datum :  2017-05-14
15
16
17
18
19
20
21
10:00
Wunderland Kalkar, Kalkar, Deutschland
Datum :  2017-05-21
22
23
24
25
26
27
21:00
Wunderland Kalkar, Kalkar, Deutschland
Hey Jude, Let it be, All you need is love, Help!, Yellow Submarine, She loves you, Yesterday... Es gibt [...]
Datum :  2017-05-27
28
29
30
31
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.