Phantasialand 2020 - Achterbahnspaß mit Abstand und Mundschutz

Jedes Jahr fiebern die Fans des Phantasialand in der Offseason auf den Start der Sommersaison hin. Dieses Jahr allerdings war viel mehr Geduld angesagt als in den vergangenen Jahren. Bedingt durch die Viruserkrankung Covid-19 stand neben vielen Bereichen in unserem Leben, auch die Freizeitparkbranche still. Noch bevor der eigentliche Saisonstart am 4.4.2020 stattfinden konnte, wurde ein Verbot zur Öffnung der Freizeitparks ausgesprochen.

Eine ungewisse Zeit begann, denn niemand konnte auch nur ahnen, wann die Parks wieder öffnen dürfen. Am 6.5.20 war die Freude groß, als die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen bekannt gab, dass Freizeitparks ab dem 11.5.2020 wieder in NRW öffnen dürfen. So schnell ging es dann aber in Brühl leider nicht.

Das Phantasialand musste, genau wie alle anderen Parks, ein Hygiene- und Maßnahmenkonzept zur Wiedereröffnung erstellen. Nachdem dieses Komzept seitens der Behörden genehmigt wurde, benötigte das Phantasialand noch einige Zeit zur Umsetzung und verkündete am 29. Mai 2020 wieder öffnen zu werden.

Wer nun den beliebten Freizeitpark betritt, sieht einige Veränderung. Mittels Klebeband wurden nicht nur an den Parkeingängen Wartebereiche gebildet. Bei einigen Attraktionen wurden die Wartebereiche verlängert um genügen Platz für den Abstand zueinander bieten zu können. Damit das Abstandhalten leichter fällt, sind in den Warteschlangen Punkte in einen Mindestabstand von 1,5m geklebt. Vor beginn des Wartebereiches weist ein Eingangsaufkleber noch einmal auf den Abstand, sowie der Maskenpflicht hin. Die Maskenpflicht gilt im Phantasialand an allen Parkeingängen, in den Wartebereichen (indoor und outdoor), auf den Attraktionen, in geschlossen Räumen und auf den Toiletten. Shows können zur Zeit leider nicht stattfinden.

Bevor in ein Fahrgeschäft eingestiegen werden kann, muss an einer Stop-Markierung gewartet werden. Dort bekommt man von einem Mitarbeiter seinen Sitzplatz zugewiesen. Es besteht keine freie Sitzplatzwahl. Die Fahrgeschäfte werden nicht voll besetzt. Zwischen fremden Personen bleibt eine Reihe frei. Bei Personen aus einen Familien- oder Gruppenverband wird jede Reihe besetzt. Am Ausgang der Attraktionen befinden sich Desinfektionsmittelspender. Auch die Toiletten wurden mit Desinfektinsmittel ausgestattet.

  • attraktionen_2020_01
  • attraktionen_2020_02
  • attraktionen_2020_03
  • attraktionen_2020_04
  • attraktionen_2020_05
  • attraktionen_2020_06
  • attraktionen_2020_07

An den Wartebereichen der Gastronomie befinden sich zu Beginn die Desinfektionsspender. Auch dort und an den Snacks und Restaurants selber gilt die Maskenpflicht. Das Angebot der Snacks wurde reduziert, z.B. gibt es keine Frozen Yoghurts in Mexico und keine Milchshakes in der Waffelbäckerei.

In den Restaurants wird je Tischgruppe die Kontaktdaten einer Person dokumentiert. Die Maske muss im gesamten Restaurant, außer am Tisch, getragen werden. An einem Tisch dürfen nur Personen aus maximal zwei verschiedenen häuslichen Gemeinschaften sitzen. Die Platzierung findet durch die Mitarbeiter statt. Eine Besonderheit betrifft das Restaurant "Unter den Linden". Anstelle der bekannten Selbstbedienung, werden die Speisen nach den Wünschen der Gäste an der Speisetheke zusammengestellt.

  • gastronomie_2020_01
  • gastronomie_2020_02
  • gastronomie_2020_03
  • gastronomie_2020_04

Viele haben darauf gehofft, dass Rokkburgh mit dem Flying-Launch-Coaster "Fly" und dem neuen Kapselhotel "Charles Lindbergh" zum Saisonstart eröffnet wird. Leider sind die Türen zu diesem Bereich immer noch geschlossen. Die Besucher können dort noch weitere Arbeiten hören. Auch die sichtbaren Teile oberhalb von Maus au Chocolat sind noch nicht fertig. Jedoch sind schon deutliche Fortschritte zu sehen.

  • rookburgh_2020_01
  • rookburgh_2020_02
  • rookburgh_2020_03
  • rookburgh_2020_04

Etwas Neues hat das Phantasialand dann doch für die Saison 2020: die Bar Karimbu. Wer die Bar entdeckt, dem fällt noch etwas anderes auf. Dieser Weg in Richtung Hotel Matamba war früher verschlossen. Geht man diesen Weg entlang, entdeckt man nun endlich einen Parkzugang für das Hotel. Des weiteren ist dadurch die Brücke durch den Looping durchgängig begehbar geworden. Bis der erster Hotelgast durch den neuen Eingang geht, wird noch etwas dauern. Das Hotel Matamba ist zur Zeit noch weiterhin geschlossen.

  • deep_in_africa_01
  • deep_in_africa_02
  • deep_in_africa_03
  • deep_in_africa_04

Erfreuliche Nachrichten gibt es jedoch aus Asien. Das Hotel Ling Bao hat gemeinsam mit dem Themenpark am 29. Mai 2020 wieder eröffnet. Auch dort mussten Maßnahmen umgestzt werden. Für jeden Gast gibt es jetzt eine persönliche Frühstückszeit. Im Restaurant Bamboo gibt es kein Büffet, sondern ein 3-Gäng-Menü. Für den Besuch der Restaurants und Bars ist eine Reservierung nötig. Diese sind nur für Hotelgäste geöffnet. Die Reinigung der Zimmer findet nach Abreise statt, um Berührungspunkte zu reduzieren.

Wer nun Lust auf einen Phantasialand-Besuch bekommen hat, muss jedoch folgendes beachten: Spontane Besuche sind derzeit nicht möglich. Für den Zugang zum Brühler Freizeitpark benötigt der Besucher ein Online-Ticket mit festen Datum. Nur so kann das Phantasialand begrentzte Besucherzahl einhalten. Wer bereits Tickets für die Sommersaison hat, kann diese über ein Formular umtauschen. Weitere Information dazu findet ihr auf der Phantasialand-Website.

Phantasialand Club Karten mit Ablauf am 4.4.2020 oder später werden um die Zeit der behördlich angeordneten Schließtage und der Tage mit Besucherbegrenzung verlängert – abhängig vom Ablaufdatum der Club-Karte. Wenn der Park regulär und ohne Einschränkungen wieder geöffnet werden kann, wird das jeweilige Club-Jahr fortgesetzt. Bis dahin bekommt jeder Club Karten Inhaber (Gültigkeit bis mindestens 4.4.20 oder später) einen Eintritt pro Monat geschenkt. Dazu muss ein entsprechendes Formular für den gewünschten Besuchstag ausgefüllt werden. Das Formular und weitere Information zum Phantasialand-Club findet ihr auf der Phantasialand-Website.

Das Phantasialand hat bis zum 1. November 2020 montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr und an Feiertagen sowie Wochenenden von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Finde uns bei:

Eventkalender