Aus Alt wird Neu: Projekt SpeedSnake

Sie ist ziemlich in die Jahre gekommen und sorgt durch ein paar Schläge schon bei manchen Leuten für Kopfschmerzen. Gemeint ist die Achterbahn "SpeedSnake" im Fort Fun Abenteuerland. Um den Parkbesuchern in der kommenden Saison 2014 ein besseres Parkerlebnis zu bieten, nimmt der sauerländische Freizeitpark auch in der jetzigen Saisonpause wieder Geld in die Hand.

die eingerüstete Achterbahn SpeedSnake

Ein angenehmeres Fahrerlebnis ist das Ziel, welches nur mit einer Track Correction erreicht werden kann. Im Lauf der Jahre wurde an einigen Stellen die Spurweite zu weit und an 4-5 Stellen stimmte die Rundung der Schienen nicht mehr hundertprozentig. Die dadurch wirkenden Kräfte auf den Achterbahnzug erzeugten das bekannte Schlagen der Achterbahn. Andreas Sievering, General Manager, erläuterte uns die Arbeiten. Als ausführendes Unternehmen wurde der holländische Achterbahnhersteller Vekoma gewählt. Mit dieser Firma hatte der Konzern bereits gute Erfahrung bei einer Track Correction im Walibi Holland gemacht. Der erste Schritt war eine 3D-Vermessung der gesamten Anlage. Dadurch können die Ingenieure die anstehenden Veränderungen berechnen. Um die Korrektur durchführen zu können wurde die Bahn an 4 Stellen aufgeschnitten. Die Radien der Kurven und der Corkscrew werden gebogen. Dadurch wird die Strecke gerichtet und erhält wieder seine ursprüngliche Form. Danach werden die Abschnitte wieder verschweißt und durch die Ingenieure von Vekoma überprüft. Die gesamte Anlage muss sich nach den Arbeiten einer TÜV-Prüfung unterziehen. Der TÜV prüft unter anderem die neuen Schweißnähte.

Desweiteren benötigt SpeedSnake einen neuen Korrosionsschutz. Dieser lässt die Schienen in einem satten Schwarz erstrahlen. Welche Farbe die Stützen jedoch bekommen wollte uns Christine Schütte, Pressesprecherin, nicht verraten. Für die gesamten Arbeiten wurde eine Zeit von 8 Wochen veranschlagt. Eine Fertigstellung bis zum Saisonstart ist geplant, welche jedoch durch einen starken Wintereinbruch verschoben werden kann.

Je nach Aufwand beläuft sich die Investitionssumme auf 150.000€ bis 180.000€. Neben der reinen Streckenkorrektur werden eventuell Hydraulikpumpen und die Kette des Liftes ausgetauscht. Der Zug befindet sich jedoch in einem guten Zustand, sodass ein Austausch nicht in Frage kommt. Die gesamte Anlage ist soweit gut erhalten dass ein Abriss und ein Neubau einer Achterbahn an dieser Stelle nicht notwendig ist, so Andreas Sievering weiter. Ab der Saison 2014 dürfen sich die Parkgäste des Fort Fun Abenteuerland auf eine sanftere SpeedSnake freuen.

Lackierarbeiten an der Achterbahn SpeedSnake

Schweißarbeiten an der Achterbahn SpeedSnake der Radius wird korregiert

Copyright der Fotos: Fort Fun Abenteuerland

Eventkalender

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
21:00
Wunderland Kalkar, Kalkar, Deutschland
Es wird richtig HOT im Wunderland Kalkar! Tanzt zu mitreißenden Beats, die unsere Boxen zum Vibrieren [...]
Datum :  2017-05-06
7
8
9
10
11
12
13
10:00
Movie Park Germany, Bottrop, Deutschland
Datum :  2017-05-13
14
10:00
Zoo Safaripark Stukenbrock, Schloß Holte-Stukenbrock, Deutschland
Herz für Mamas und Omas zeigen wir am Safaripark-Muttertag. Die Mamas und Omas sind an diesem Sonntag unsere Gäste: Wir schenken Ihnen den [...]
Datum :  2017-05-14
15
16
17
18
19
20
21
10:00
Wunderland Kalkar, Kalkar, Deutschland
Datum :  2017-05-21
22
23
24
25
26
27
21:00
Wunderland Kalkar, Kalkar, Deutschland
Hey Jude, Let it be, All you need is love, Help!, Yellow Submarine, She loves you, Yesterday... Es gibt [...]
Datum :  2017-05-27
28
29
30
31
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.