Theming and Animatronics Industries S.A.

Wir wollen euch die Hersteller der verschiedenen Attraktionen in den Freizeitparks in NRW gerne etwas näher vorstellen. Im ersten Bericht widmen wir uns dem Bereich Thematisierung.

Im Jahr 2011 gab es in Deutschland drei Neuheiten, bei denen Theming and Animatronics Industries S.A. die Thematisierung durchgeführt hat.

Van Helsing's Factory im Movie Park Germany

Krake im Heide Park

Die Schlange von Midgard im Hansa Park

TAA Industries steht für erstklassige Thematisierungen. Das Unternehmen arbeitet für Freizeitparks weltweit. Neben dem Firmensitz in Deutschland, Garmisch-Partenkirchen ist TAA Industries auch in Spanien, Madrid; Rumänien, Alesd und in den USA, StreetPhoenix - Arizona vertreten.

"Unsere absolute Priorität sind unsere zufriedene Kunden." Diese Philosophie zeigt welche Erwartungen TAA Industries an seine eigene Arbeit setzt. Das Qulität-Preis-Leistungsverhältnis und die dadurch entstandene Zufriedenheit der Kunden wird durch die Vielzahl der entstandenen Projekte wiedergespiegelt.

Ein paar Projekte wollen wir euch hier präsentieren:

Das Mayaland im Plopsaland De Panne, Belgien

Holiday Cottages "Egypt" im LEGOLAND Deutschland

Van Helsing's Factory im Movie Park Germany

Maya Tal im Heide Park

Das LEGOLAND Discovery Centre in Duisburg

Die Liste der Projekte ist noch viel länger als in diesen Bericht passt. Wer TAA Industries noch nicht kannte wird jedoch bereits ein oder mehrere Projekte gesehen haben.

Neben Thematisierungen für Fahrgeschäfte fertigen TAA Industries auch Integrale Thematisierungen (Zoos, Musseen, Freizeitparks und Verkaufsflächen), Animatronics (vor allem große Tiere und Dinosaurier), Bühnendekoration (Theater und Film) und Dark Rides (Kreation und Herstellung). Das Unterneehmen übernimmt dafür folgende Leistungen: Planung und Design; Thematisierung & Animatronika, hergestellt in unserer eigenen Produktion; SFX und Show Control; Licht und Ton.

Christian Angenvoort, Marketing & Sales von TAA Industries hat uns in einem kurzen Interview erläutert wie die Zusammenarbeit für Van Helsing's Factory im Movie Park Germany zustande kam.

NRW-Parks.de: 

Bei Van Helsing's Factory würde uns sehr interessieren wie die Zusammenarbeit von Movie Park und TAA Industries zustande kam und ablief. Z.B. wie wirkte TAA Industries auf die Vorstellungen von Movie Park Germany ein, wer hatte den größten Einfluss auf das Endergebnis.

Christian Angenvoort:

Der erste Kontakt zum Movie Park entstand durch meinen Kontakt zu Wouter Dekkers. Ich war selber vier Jahre bei Warner Bros. Movie World im Bereich Marketing und PR tätig und habe bis heute einen sehr guten Kontakt und Verbindung zum Park. Es bewarben sich 5 Theming-Firmen für Van Helsing's Factory. TAA gewann das Projekt aufgrund des besseren Qualität - Preis-Leistungsverhältnisses und der zahlreichen erfolgreichen Projekte, die TAA für Parques Reunidos in der Vergangenheit realisiert hatte und denen auch Movie Park gehört.

Im Weiteren entwickelte das Design Team von TAA gemeinsam mit dem Parkmanagement das Design weiter, so wurde zum Beispiel der Music Club mit einem komplett neuen Design versehen. Der Parkdirektor Wouter Dekkers hatte sicherlich den größten Einfluss und TAA machte zahlreiche Vorschläge, um in kurzer Zeit und auch aus budgetgründen dennoch qualitativ hochwertige und attraktive Thematisierung bieten zu können.

Wir möchten uns bei Christian Angenvoort für die freundliche Unterstützung bedanken.

 

 

Eventkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
18:00
Movie Park Germany, Bottrop, Deutschland
Datum :  2017-11-02
3
18:00
Movie Park Germany, Bottrop, Deutschland
Datum :  2017-11-03
4
18:00
Movie Park Germany, Bottrop, Deutschland
Datum :  2017-11-04
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.