Autosafari am Niederrhein: Safariland Drive-In am Wunderland Kalkar

Die Coronazeit ist für viele Unternehmen eine sehr schwierige Zeit. Zirkusse sind dabei nicht ausgeschlossen. Die Betriebskosten, wie z.B. Krankenversicherungen und Betriebsversicherungen, laufen weiter bei fehlenden Einnahmen. Auch den Circus Maximum trifft diese Situation sehr hart. Neben den ganzen finanziellen Sorgen, vermisst die Zirkusfamilie den Auftritt im Rampenlicht vor dem Publikum.

Dank der Unterstützung des Wunderland Kalkar, durfte der Circus Maximum sein Quartier auf dessen Gelände aufschlagen. Trotz aller Umständen versucht Familie Zinneker alle gut zu versorgen. Mit dem Winter-Wunderland Drive-In konnte bereits ein winterliches Standbein generiert werden. Auf der Suche nach neuen Einnahmequellen wurde die Idee des Safariland Drive-In geboren.

Safariland Drive-In

Auf einem abgesperrten Bereich des Parkplatzes vom Wunderland Kalkar bekommt der Besucher einen Einblick ins Zirkusleben hinter der Manege. Mit dem eigenen PKW geht es vorbei an den offenen Gehegen von unter anderen Kamelen, Pferde, Watussirinder und Vogelsträußen. Auf dem gesamten Areal dürfen sich die Tiere frei bewegen. Am Eingang des Safarilandes sind Möhren für die Tiere erhältlich. Wer mutig genug ist, öffnet das Fenster und kann beim Füttern der Tiere auf Tuchfühlung gehen. Lange warten muss man nicht, denn die tierischen Mitarbeiter wissen ganz genau wo es die leckeren Möhren gibt.

Die sehr geduldigen tierischen Mitglieder des Zirkus können auch gerne aus dem Auto heraus gestreichelt werden.Es ist vor allem für Kinder ein ganz besonderes Erlebnis den Tieren so nah zu kommen. Ein besonderes Highlight ist der jüngste Nachwuchs bei den Weißkamelen. Die Stute Nele wurde am 3.3.2021 geboren. Der Name wurde von den treuen Zuschauern des Circus Maximum ausgewählt.

Der Zugang zu den Stallungen ist die ganze Zeit frei zugänglich. Die Tiere können frei entscheiden, ob sie auf dem Areal laufen oder lieber drin bleiben. Eine Ausnahme bilden die Pferde, da es zu gefährlich werden kann, wenn sie frei herum laufen. Familie Zinneker kümmert sich sehr gut um seine Tiere. Es mangelt nicht am Futter, was jedoch nicht ohne Futterspenden möglich wäre. Bauern aus der Umgebung haben bereits großzügig gespendet. Anfang Frühling ist der natürliche Fellwechsel angesagt. Dadurch sieht das Fell nicht immer tadellos aus, was leider von manchen Tierschützern kritisiert. Der Zirkus wird regelmäßig vom Veterinäramt kontrolliert und bis jetzt wurde nichts beanstandet.

Der Eintritt für den Safariland Drive-In kostet 10€ und kommt dem gesamten Zirkus zugute. Die Tour dauert so lange wie gewünscht. Tickets sind an der Einfahrt des Safarilandes durch das Autofenster erhältlich. Eine Vorabregistrierung ist aufgrund der corona-konformen Regelungen des Drive-Ins nicht erforderlich. Getränke, Snacks und Futter für die Tiere gibt es dort ebenfalls. Für alle Fragen rund um den Zirkus und den Tieren stehen die Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

Der Safariland Drive-In findet noch täglich vom 31.3. bis zum 11.4.2021 und an den Wochenden vom 16.4. bis 18.4., 23.4. bis 25., sowie 30.4. bis 2.5.21 statt. Danach bis zum 24.5.21 jeden Freitag, Samstag und Sonntag mit Ausnahme vom 21.5.21.

  • safarialand_drive-in_01
  • safarialand_drive-in_02
  • safarialand_drive-in_03
  • safarialand_drive-in_04
  • safarialand_drive-in_05
  • safarialand_drive-in_06
  • safarialand_drive-in_07
  • safarialand_drive-in_08
  • safarialand_drive-in_09
  • safarialand_drive-in_10
  • safarialand_drive-in_11
  • safarialand_drive-in_12
  • safarialand_drive-in_13
  • safarialand_drive-in_14
  • safarialand_drive-in_15
  • safarialand_drive-in_16
  • safarialand_drive-in_17
  • safarialand_drive-in_18
  • safarialand_drive-in_19
  • safarialand_drive-in_20
  • safarialand_drive-in_21
  • safarialand_drive-in_22
  • safarialand_drive-in_23
  • safarialand_drive-in_24

Finde uns bei:

Eventkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31