FORT FUN und TSV Bigge-Olsberg holen Fußballschule des VfL Bochum 1848 zum 6. Mal ins Sauerland

Fußballschule des VfL Bochum 1848 zum 6. Mal in Olsberg ● Fußball-Förderkurs läuft seit dem 6. September an 7 Terminen ● 52 Kinder von Fußballvereinen aus dem HSK nehmen am Förderkurs teil

Ein Förderkurs der VfL-FUSSBALLSCHULE gastiert durch Initiative des Freizeitparks FORT FUN bereits zum 6. Mal beim TSV Bigge-Olsberg. Unter Anleitung ehemaliger Profis und Lizenztrainer bekommen die Nachwuchskicker sieben abwechslungsreiche Trainingseinheiten über einen Zeitraum von sieben Wochen. Bereits seit dem 6. September bis zum 16. Oktober wird der Förderkurs jeden Mittwoch in der Zeit von 16:30 Uhr bis 18:15 Uhr auf dem Gelände des TSV Bigge-Olsberg durchgeführt. Das Fördertraining richtet sich dabei speziell an Kinder im Alter zwischen 5 und 15 Jahren aus dem HSK.

FORT FUN und TSV Bigge-Olsberg holen Fußballschule des VfL Bochum 1848 zum 6. Mal ins Sauerland
Andreas Sievering, Geschäftsführer FORT FUN GmbH (mitte links), Dariusz Wosz, ehemaliger VfL-Star und Nationalspieler (unten links)
und Jürgen Holletzek, Leiter der VfL-FUSSBALLSCHULE (rechts außen)

Seit 2007 hat der VfL Bochum 1848 interessierten Nachwuchskickern die Möglichkeit angeboten, in den Ferien an Bobbis Bolztagen teilzunehmen. Weil die Bolztage nahezu immer ausgebucht waren, hat sich der Verein dazu entschieden, das erfolgreiche Angebot deutlich auszuweiten. Unter der Leitung von Jürgen Holletzek wurde die VfL-FUSSBALLSCHULE gegründet. Sie richtet sich an alle fußballinteressierten Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren und bietet neben Feriencamps auch Angebote für Vereine und Unternehmen sowie ein spezielles Fördertraining an. Unter dem Motto „jede Legende hat klein angefangen“ hat die VfL-FUSSBALLSCHULE das Ziel, Kindern den Spaß am Fußballspielen näher zu bringen und zugleich Talente in der Region zu fördern. Ein spezielles Trainingsprogramm verbessert dabei die individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Nachwuchskicker. Unter Anleitung ehemaliger Profis und Lizenztrainer, unter anderem durch den ehemaligen VfL-Star und Nationalspieler Dariusz Wosz, bekommen die Nachwuchskicker sieben abwechslungsreiche Trainingseinheiten über einen Zeitraum von sieben Wochen. Bereits zum 6. Mal findet durch die Initiative des FORT FUN dieser Förderkurs beim TSV Bigge-Olsberg statt. „Es ist uns wichtig, uns für die Jugend unserer Heimatregion einzusetzen und freuen uns, den Nachwuchsspielern aus dem HSK die Möglichkeit zur Teilnahme an einem professionellen Förderkurs ermöglichen zu können“, begründet Geschäftsführer Andreas Sievering das Engagement.

Insgesamt 52 Kinder bzw. 49 Feldspieler und 3 Torhüter aus Fußballvereinen aus dem HSK können von dieser Aktion in 2019 profitieren. Bereits seit dem 6. September bis zum 16. Oktober wird jeden Mittwoch in der Zeit von 16:30 Uhr bis 18:15 Uhr der Förderkurs auf dem Gelände des TSV Bigge-Olsberg durchgeführt. Der Verein möchte weiterhin im Senioren- als auch Juniorenbereich guten Fußball in einem professionellen Umfeld bieten.

Die Teilnahmegebühr für den Förderkurs betrug dank der Kooperation zwischen der VfL-FUSSBALLSCHULE und dem FORT FUN lediglich 99,48 Euro pro Teilnehmer und beinhaltet sieben Trainingseinheiten inklusive speziellem Torwarttraining, die komplette Ausrüstung bestehend aus Trikot, Hose und Stutzen, eine Eintrittskarte zu einem Heimspiel des VfL Bochum 1848, einen Pokal und eine Urkunde, die Getränke zum Training, einen Derbystar-Ball sowie eine Eintrittskarte für das FORT FUN Abenteuerland inklusive vergünstigtem Eintritt für zwei Begleitpersonen.

© Bild und Text: FORT FUN Abenteuerland

Finde uns bei:

Eventkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
7
8
9
14
15
16
21
22
23
28
29
30
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen