Neue Shows in 2020 im FORT FUN Abenteuerland

Besondere Beliebheit efreute sich die Figur Sheriff Fuzzy, welche in den vergangen 6 Jahren die Besucher vor allem während der Zugshows und in den Saloonshows unterhielt. Er und sein Team zählte zu den Highlights im FORT FUN Abenteuerland. Wie die Familie Tänkler nun auf ihrer Instragram-Seite bekannt gab, werden sie in Zukunft nicht mehr im Sauerländischen Freizeitpark zu sehen sein. Das Team vom FORT FUN Abenteuerland plant neue Wege im Bereich Shows einzuschlagen, wie uns im folgenden Statement des Parks mitgeteilt wurde:

Das Team vom FORT FUN Abenteuerland hat sich dazu entscheiden, im Bereich Shows in 2020 neue Wege einzuschlagen. Diese Entscheidung ist uns sicherlich nicht leichtgefallen und wir haben uns sehr lange und intensiv mit dieser Fragestellung beschäftigt. Wir sind der Familie Tränkler sehr dankbar für die vielen Jahre der guten Zusammenarbeit und ihrem Beitrag zum Charakter des FORT FUN. Es ist aber gerade nun mal auch in punkto Shows der Fall, dass ab und an etwas Neues geboten werden muss und auch gefordert wird. Es ist auch nicht das erste Mal, dass das FORT FUN mit anderen Showteams zusammenarbeiten wird, sehr viele Jahre erfolgreich waren beispielsweise die Shows "Tatonka" und "Tala Takenya". Viele Gäste teilen uns noch heute mit, wie beeindruckend sie diese Shows fanden. Wir würden uns freuen, wenn unsere Fans und Besucher in diesem Sinne auch unserem neuen Showprogramm in 2020 eine Chance geben werden. Wir können versichern, dass wir etwas Besonderes und auch Spektakuläres bieten werden, was dennoch ganz getreu dem besonderen FORT FUN Charakter sein wird. Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass es zusätzlich zu einer neuen Zugshow und einer neuen Saloonshow in der Hochsaison auch wieder eine große neue Show am Heiligen Wald geben wird.

© Bild unst Statement: FORT FUN Abenteuerland

Finde uns bei:

Eventkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
5
6
7
12
19
26
27
28