Zweite Ausgabe der internationalen Freizeitfachmesse „Welt der Freizeit“ am 7. und 8. Oktober 2020 im Messe- und Kongresszentrum Kalkar

Erneut mit Fachtag „Die schönsten Ausflüge über die Grenze“

Im vergangenen Jahr feierte sie erfolgreich Premiere: die „Welt der Freizeit“! Nun freut sich das Messe- und Kongresszentrum Kalkar am 7. und 8. Oktober 2020 Version 2.0 der grenzüberschreitenden Freizeitfachmesse präsentieren zu dürfen - am Mittwoch von 10.00 bis 18.00 Uhr und am Donnerstag von 10.00 bis 17.00 Uhr. Ergänzt wird sie wieder durch den Fachtag „Die schönsten Ausflüge über die Grenze“, bei dem der Tages- und Übernachtungstourismus im Fokus steht.

Über die „Welt der Freizeit“

Auf der Messe präsentieren Aussteller aus ganz Europa die aktuellsten Produkte und Dienstleistungen für Indoor und Outdoor, Trends und Innovationen der Freizeitbranche. Der Besucher betritt ein 7.000 m² großes Erlebnis-Campingareal. Einmal den „Schlagbaum“ passiert geht der Weg entlang an Kassensystemen/Rezeptionen und Spielgeräten und führt hin zum Innovationsplatz, zu den Wasserattraktionen oder dem Glampingwald mit seinen komfortablenCampingmöglichkeiten. Hier treffen neue und bewährte Segmente aufeinander. Zweifelsohne eines der vielen Highlights: Ein Escaperoom im Glampingzelt!

Die „Welt der Freizeit“ ist ein Hotspot für wichtige Importeure, Lieferanten und Dienstleistungsbetriebe, die in der und für die Freizeit- und Erholungsbranche tätig sind. Dazu gehören Eigentümer von Campingplätzen/Hotels/Restaurants/Sauna- & Wellnesseinrichtungen, Einkäufer, Innenausbauer, Spielplatzbetreiber, verschiedene Bildungs- und Verwaltungseinrichtungen, Einzelhandels- und Verkaufsleiter und viele weitere Fachleute.

Welt der Freizeit - Adventure

Vom Konzept bis zur Action

Das Hauptaugenmerk der Messe liegt auf Attraktionen, die in den Bereichen Übernachten, Spiel- und Wasseraktivitäten sowie Virtual Reality angesiedelt sind. Als Fachmesse mit internationalem Charakter bietet sie den Besuchern abermals die Gelegenheit, die Themen „Freizeit und Erholung“ aktiv zu sehen, zu hören und zu fühlen. Auf diese Weise kann am besten „ausprobiert“ werden, welche Attraktion dem Gast/Nutzer gefällt. Da darf gerne mal etwas Action beim Antesten aufkommen - so zum Beispiel auf dem Golf Parcours, auf dem Indoor Playground, im VR Room, bei interaktiven Spielen oder beim Lasergaming. Technik spielt ohnehin eine große Rolle an beiden Messetagen. Doch auch was die Theorie betrifft gehen die Profis gerne vor Ort ins Detail. Fragen zu Konzeptentwicklungen werden ebenso beantwortet wie solche des Researches oder nach speziellen Schulungen. Shows runden das Programm perfekt ab.

„Die schönsten Ausflüge über die Grenze“

Während der Messe findet die zweite Ausgabe des Fachtags „Die schönsten Ausflüge über die Grenze“ statt. Das Messe-Special widmet sich dem Tourismus in Grenzregionen und wagt den Blick auf die Trends von morgen im Tages- und Übernachtungstourismus. Durch die Anmeldung zum Newsletter über die Webseite www.weltderfreizeit.de können sich Interessenten regelmäßig über alle Updates hierzu informieren lassen! Entstanden ist der Fachtag aus einer  Kooperation zwischen der Messe Kalkar, PleisureworldNRIT und dem Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. (BVCD).

Netzwerken und übernachten

Auch Netzwerken und Erfahrungsaustausch werden während und nach der „Welt der Freizeit“ groß geschrieben. So findet erneut ein Austellerabend statt, bei dem neue und alte Kontakte aufeinander treffen. Die großflächige und beeindruckende Hotelanlage bietet zudem die Möglichkeit, den Messebesuch mit einer entspannten Übernachtung zu verbinden.

Informationen zur Messe unter:

www.weltderfreizeit.de
www.pleisureworld.nl
www.nritmedia.nl
www.bvcd.de

© Wunderland Kalkar

Finde uns bei:

Eventkalender